Gemeinde Ohlsbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Ohlsbach
Freizeit & Kultur

Vereine Aktuell

Bahnengolfsportverein - Erfolgreiches 31. Rebland-Turnier und Vereinsmeisterschaft

Ein weiteres Jahr im Minigolfsport ohne Ligenspielbetrieb und mit nur wenigen Meisterschaften - um so mehr freuen sich die Aktiven darauf, Veranstaltungen von Vereinen besuchen zu können. Für Ohlsbach bedeutete dies mit 72 Teilnehmer/-innen das bestbesuchte Turnier seit dem Neubau der Betonanlage, die Anreise erfolgte aus den Landesverbänden Baden, Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie aus Südtirol und die jeweils vier Durchgänge konnten am Samstag oder Sonntag gespielt werden.

In der Mannschaftswertung - drei in der Wertung oder vier mit dem Streicher der schlechtesten Runde - gab es Pokale zu gewinnen, Rang 1 zusätzlich mit Wanderpokal; dieser ging an die 1. Mannschaft des BSV 82 Ohlsbach mit 325 Schlägen, Zweiter wurde BIG Asperg (335) vor der 1. Mannschaft des BSV Inzlingen 1979 (338), der 1. Mannschaft des 1. MGC Tuttlingen (348) und dem MGF Waldshut 74 (349). In der Einzelwertung Jugend weiblich/Kinder gewann Silvia Schumacher, BSV Inzlingen 1979 mit 134 Schlägen vor Anna Lena Gut, MGF Waldshut 74 (191). Die Wertung Jugend männlich/Kinder gewann Tobias Bayer, BIG Asperg (123) vor Tristan Sänger, BGC Rheinau-Freistett (147) und Yannik Bayer, BIG Asperg (172). Sieger bei den Herren wurde Jan Würthle, BSV 82 Ohlsbach mit 106 Schlägen vor Luca Hoock, 1. MGC Ludwigshafen (109), Patrick Saar, 1. MGC Tuttlingen (116) und Helmuth Zischg, SSV Naturns (119). Bei den Seniorinnen der 1. Altersklasse dominierte Susanne Berneit, 1. MGC Tuttlingen mit 121 Schlägen vor Beate Wolff, BSV 82 Ohlsbach (125) und Beatriz Grüßinger, MGW Rheinstetten 02 (ebenfalls 125, zum Stechen am Sonntag nicht anwesend). Bei den Senioren 1 gewann René Dippelhofer, 1. MGC Mainz mit 106 Schlägen. Um Platz 2 mussten 4 Spieler mit jeweils 111 Schlägen stechen; hier gewann Bruno Kracher, 1. MGC Tuttlingen vor Jürgen Würthle, BSV 82 Ohlsbach, Bernhard Patan und Rolf Hartmaier, beide BIG Asperg. Siegerin bei den Seniorinnen 2 wurde Steffi Christmann, BGC Bildstock (133) vor Brigitte Waßmer, BSV Inzlingen 1979 (134) und Isolde Erhard, BGC Rheinau-Freistett (137). Bei den Senioren 2 gewann Thomas Christmann, BGC Bildstock mit 107 Schlägen vor Sepp Splettstößer, BSV 82 Ohlsbach und Heinz Höferlin, BSV Inzlingen 1979 (beide 112), Karl-Heinz Gerwert, MGF 74 Waldshut (113), Willi Appel, MC Schriesheim und Helmut Glaser, MGC Sulzfeld (beide 114), Werner Bless und Martin Nuri-Kälble, beide vom Heimverein mit 117 Schlägen. In den Einzelkategorien wurden diesmal Sachpreise nach Quotierung vergeben. Ein Sonderpreis für die beste Einzelrunde ging an Helmut Glaser (23 Schläge), gestiftet von Helmut Stehle - hierfür ein herzliches Dankeschön.

Am Sonntag zuvor fand die Vereinsmeisterschaft des BSVO statt, mit 4 Durchgängen für alle sowie einer Finalrunde für die Vornplatzierten. Vereinsmeister bei den Herren wurde Sepp Splettstößer mit 139 Schlägen vor Jan Würthle (143) und Jürgen Würthle (149). In der Damenwertung siegte Beate Wolff (151) vor Daniela Bless (175). Bei den Passiven dominierte Frank Huber mit 133 Schlägen - im Finale mit einer 23 - vor Dirk Schröder (161) und Robert Wenkert (196).

 

Die Bahnen 9 und 10 im Schatten
Die Bahnen 9 und 10 im Schatten
Stehen hier gute Ergebnisse?
Stehen hier gute Ergebnisse?

Kontakt

Bürgermeisteramt Ohlsbach
Hauptstraße 33
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 9699-0
Fax: 07803 9699-25
E-Mail schreiben