Gemeinde Ohlsbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Ohlsbach
Freizeit & Kultur

Kultur Aktuell

Unser Dorf soll schöner werden

„Unser Dorf soll schöner werden“
 
Am kommenden Samstag, 19. November 2022, um 20 Uhr, kommt im Bürgersaal im Ohlsbacher Rathaus die interessante Aufführung „Unser Dorf soll schöner werden“ auf die Bühne. Was wie der bekannte Wettbewerb klingt, bei dem Ohlsbach in den Jahren 1977 mit Silber und 1979 mit Gold ausgezeichnet wurde, ist ein spannendes interaktives Improvisationstheater vom Theater Baden ALsace (BAAL) in Kooperation mit  „Mensch:theater!“.
 
Drei Schauspieler der Theaterpädagogik, Naemi Thoma, Markus Schulz und Tobias Gerstner, unterstützt von Guido Schumacher, Geschäftsführer des Theater BAAL, recherchieren seit dieser Woche in Ohlsbach. Das theatrale Recherche- und Aufführungsprojekt soll vor Ort zusammen mit den Menschen entstehen. Das Team spricht mit den Bürgern und sammelt persönliche Eindrücke, Anekdoten, Wünsche, Ideen und Themen die das Dorf bewegt oder was gerade unter den Nägeln brennt. Ob beim Spaziergang, am Gartenzaun, im Gasthaus oder auf dem Wochenmarkt. Das Ensemble versucht das Besondere vor Ort zu erspüren, was Ohlsbach ausmacht. Sie wollen die Geschichte des Dorfes kennenzulernen und zuhören. „Wir freuen uns auf Begegnungen mit möglichst vielen unterschiedlichen Menschen im Dorf“, so Gerstner, künstlerischer Leiter des Recherche- und Aufführungsprojektes für den ländlichen Raum.
 
Das Ergebnis der gesammelten Beobachtungen und Anregungen wird mit Mitteln des Improvisationstheaters unter dem Leitthema „Unser Dorf soll schöner werden“ am Samstagabend im Bürgersaal in kleinen Szenen aufgearbeitet. Die Lebenswirklichkeit und Identität soll unter Mitwirkung der Bürger auf die Bühne gebracht werden. Wohin geht die Entwicklung in Ohlsbach? Wie sieht das Dorf in der Zukunft aus? Die Theaterform bietet die Möglichkeit einer spielerischen Auseinandersetzung und ist eine Einladung zur Diskussion mit allen Beteiligten auf und vor der Bühne. Das Theaterprojekt wird durch NEUSTART KULTUR des Bundesverbandes Soziokultur und von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau gefördert. Der Eintritt am Samstagabend ist frei.

Kontakt

Bürgermeisteramt Ohlsbach
Hauptstraße 33
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 9699-0
Fax: 07803 9699-25
E-Mail schreiben