Gemeinde Ohlsbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Ohlsbach
Rathaus & Service

Archiv

Fasend in der Schule

Ich trau minni Auge nit, do kumme doch richtigi Narre d’Trepp ruf in de Schul. Hexe sin’s un Umbeise. Die hän sich vorgnumme, de Kinder in de Klasse ihr Brauchtum zu erklärte. Des isch super, de Rektor freut sich un die Kinder au. Dass die in d’Klasse gehen, des hets schu lang nimme gän, in derre Weinbergschul. Die hän sicher luege welle, wie si jetzt ussieht, so vor de Fasent. Überall schdeht dene ihr Zeug in de Klass rum. Hexebese, Hexemaske und d’Larv vun ere Umbeis nebe dem Bücherregal im Klassezimmer. E scheens Simbol

Un d‘ Girlande hän d’Kinder jo selber baschdeld und au ganz viel Narre gmolt un s’nei Schulhus damit gschmückt. Ä richtiger Narremolwettbewerb hets gän.
Aber als die Ohlsbacher Narre dann kumme sin, hän d‘ Kleini doch doch ä wing Moris g’het. Keins het blärt un zu de Mama welle, si hän sich glich angfreundet g’het mitenander.
Des isch alles  ganz friedlich abgloffe. „Do bruche ner kei Angst z’han“ het d’Hex grufe und isch mit dene anderi Gschdalde ins Klassezimmer kumme. Sogar ä Schuldied het eini dabi ghet, d‘ ander ä Schueranze. Was welle die do in unserem Underricht? het Jonna ihri Nochberi, d’Franzi gfrogt. Selli het nur d’Schuldere zuckt und gwardet was do abgeht. „Mach emol Blatz“, het glich die Hex zu dene zwei Jungi gsait,  zu dene zwei wo uf em Bänkli ghockt sin  un het sich zu ne nieklemmt.  Un d’Umbeis het gar verzehlt, dass si in dem Zimmer schu Johre verbrocht het, selmols, als si noch im heimische Bau gsi isch. Aber denk dr mol, si hän in de Schuel nix lerne welle, si hän verzehlt, woher d’Fasent kummt, wieso s’in Ohlsbach au Umbeise gitt und dass d’Hexe un d’Umbeise mo ghierodet hän.
Un des het de Kinder so gfalle, dass sie d’Umbeis dobhalde hän welle so scheen wars. Aber in de anderi Zimmer hän si au schu g’wardet. Alli Kinder in de Schuel wisse jetzt bscheid über die Ohlsbacher Narre, Des war emol e scheener anschaulicher Unterricht. De Lehrer het gmeint, dass des ä bsunders guedi Idee gsi isch vun dene Narre. Des kinde `ner s‘ next Johr au mache, des däd mi richdig freie.

Kontakt

Bürgermeisteramt Ohlsbach
Hauptstraße 33
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 9699-0
Fax: 07803 9699-25
E-Mail schreiben