Seite drucken
Gemeinde Ohlsbach (Druckversion)

Ortsrecht

Ortsrecht der Gemeinde Ohlsbach

Nachfolgend stehen Ihnen die verschiedenen Satzungen, Richtlinien und Ordnungen der Gemeinde Ohlsbach zur Verfügung. Als Satzungen werden rechtliche Normen bezeichnet, die insbesondere von Gemeinden, Städten und Landkreisen zur Regelung ihrer Angelegenheiten eingesetzt werden. Da es sich gewissermaßen um Gesetze handelt, unterliegen sie verfassungs- und verwaltungsrechtlichen Kontrollen.

Hauptsatzung

Satzung über die Form der öffentlichen Bekanntmachung

Polizeiverordnung Ohlsbach (PolVO)

Satzung für eine Freiwillige Feuerwehr

Satzung über die Entschädigung ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Gemeindefeuerwehr

Satzung für die Benutzungsordnung der Gemeindebücherei Ohlsbach (Büchereibenutzungsordnung) 

Benutzungsordnung Blockhütte Weißenbach

Benutzungsordnung Blockhüttenareal

Benutzungsordnung Grillplatz Riesenwald

Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Erstattung von Gutachten durch den Gutachterausschuss

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen

Satzung über die Verpflichtung der Straßenanlieger zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege

Satzung der Gemeinde Ohlsbach über die öffentliche Abwasserbeseitigung

Satzung der Gemeinde Ohlsbach über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungsanlage und die Versorgung der Grundstücke mit Wasser (Wasserversorgungssatzung - WVS)

Friedhofsordnung und Bestattungsgebühren

Brumatthalle Benutzungsordnung

Brumatthalle Entgeltordnung

Satzung zur Erhebung einer Hundesteuer

Satzung über die Erhebung einer Kurtaxe

Sondernutzungsgebührensatzung (Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsflächen)

Satzung über die Benutzung von Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünften

http://www.ohlsbach.de/de/rathaus-service/ortsrecht/