Gemeinde Ohlsbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Gemeinde Ohlsbach
Leben & Wohnen

Schule

Die Weinbergschule Ohlsbach stellt sich vor

Die Weinbergschule Ohlsbach ist eine kleine ein- bis zweizügige Grundschule. Neben den staatlichen Lehrkräften unterrichten auch kirchliche Lehrkräfte an unserer Schule. Schulträger ist die Gemeinde Ohlsbach.

Die Weinbergschule wurde in den 60er Jahren erbaut und in den Jahren 2011 / 12 generalsaniert. Gleichzeitig wurde durch Umbau und Neubau der Kindergarten räumlich an die Schule angegliedert. Der Bewegungsraum im Erdgeschoss wird sowohl vom Kindergarten als auch von der Schule genutzt, ebenso die Küche und der Bastelraum.

Neben den Klassenzimmern stehen den SchülerInnen der Musikraum sowie 3 Gruppenräume zur Verfügung. Klassenzimmer, Lehrerzimmer, Sekretariat sowie Rektorat wurden neu möbliert. Alle Räume sind an das Computernetz angeschlossen.

Auf dem neu gestalteten Schulhof haben die SchülerInnen Ruhezonen, aber auch viel Platz für Bewegung. Neben Hüpfspielen gibt es ein Fußballfeld mit 2 Toren. Im unteren Bereich, erreichbar über eine Treppe oder eine Rutsche, sind verschiedenartige Spielgeräte zum Klettern, Balancieren usw. aufgestellt. In einem Spielhäuschen werden Spielgeräte aufbewahrt, die für die Pause ausgeliehen werden können.

Bei der Renovierung der Weinbergschule wurde auch darauf geachtet, das Gebäude barrierefrei zu gestalten. So befindet sich sowohl imErdgeschoss als auch im Obergeschoss eine Behindertentoilette. Das Obergeschoss kann über eine Rampe erreicht werden. Auch Türöffner, Lichtschalter u.ä. wurden behindertengerecht installiert. Die Weinbergschule wurde im November 2013 von der Aktion „unbehindert miteinander“ ausgezeichnet.

An der Weinbergschule werden die Klassen 1 und 2 jahrgangsgemischt unterrichtet (jahrgangsübergreifende Eingangsstufe), in den Klassen 3 und 4 in Jahrgangsklassen. Eigenverantwortliches Lernen wird ab Klasse 1 mit dem Schülern eingeübt.

Als Methode zur Erlernung der Rechtschreibung verwenden wir die Freiburger Rechtschreibschule (Fresch).

„Klasse2000“ ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Die Weinbergschule nimmt seit vielen Jahren daran teil und ist seit 2011 zertifiziert.

Als Arbeitsgemeinschaften bietet die Weinbergschule für alle Klassen eine Chor-AG an. Eine Flöten-AG wird in Kooperation mit dem Musikverein Ohlsbach durchgeführt.

Boersch ist die Partnergemeinde der Gemeinde Ohlsbach. Mit der Schule in Boersch wird seit einigen Jahren ein reger Kontakt gepflegt mit jährlichen gegenseitigen Besuchen aller Klassen.

Die seit vielen Jahren durchgeführte Kooperation mit dem Kindergarten „Haus der kleinen Füße“ kann durch die räumliche Zusammenlegung von Schule und Kindergarten noch intensiver durchgeführt werden.

Neben der Kernzeit im Rahmen der verlässlichen Grundschule können die Kinder der Weinbergschule auch den Hort besuchen, wo sie ein Mittagessen erhalten. Hausaufgabenbetreuung sowie viele andere Angebote können unsere Grundschüler dort in Anspruch nehmen.

Kernzeitbetreuung: 
Täglich 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr und/oder 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr oder 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Hort:
Täglich 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon Hort/Kernzeitbetreuung: 07803 / 922263-13

Weitere Informationen zur Betreuung der Grundschulkinder erhalten Sie hier

Schule in Ohlsbach mach Spaß
Schule in Ohlsbach mach Spaß
lernender Schüler
lernender Schüler
Tafel
Tafel

Weinbergschule Ohlsbach
Schulstraße 6
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 92226312
Fax: 07803 92226316

Homepage: www.weinbergschule-ohlsbach.de

Schulleitung
Petra Fiegler

Sekretariat
Sabine Buss
E-Mail schreiben

Hausmeister: Herr Rauer  

Kontakt

Bürgermeisteramt Ohlsbach
Hauptstraße 33
77797 Ohlsbach
Tel.: 07803 9699-0
Fax: 07803 9699-25
E-Mail schreiben